Kiefergelenkbehandlung (CMD)
Kiefergelenkbehandlung Detail
 

Kiefergelenkbehandlung (CMD)

Eine CMD „Cranio-mandibuläre Dysfunktion“ steht für das komplexe Krankheitsbild der Kiefergelenkerkrankung und umfasst alle Beschwerden, die auf eine Fehlregulation der Muskel- und Kiefergelenkfunktion zurückzuführen ist. Diese Funktionsstörung steht in direktem Zusammenhang mit dem Kausystem und damit der Kiefergelenke, der Kaumuskulatur und dem Zusammenbiss der Zähne.

Wir diagnostizieren und therapieren nach den Konzepten der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und Therapie (DGFDT) und können auf eine über 30-jährige Erfahrung in diesem Bereich zurückblicken.

Neben praktischen Erfahrungen aus der Schmerzklinik der Universität Amsterdam unter Prof. Hansson bleiben wir durch zahlreiche Weiterbildungen stets auf dem aktuellen Stand. Dr. Torben Hennies verfügt über eine Fortbildung in der Diagnostik und Therapie von CMD und arbeitet nach den Prinzipien des Spezialisten Priv.-Doz. Dr. Ahlers aus Hamburg.

Unser Behandlungskonzept erfolgt nicht zuletzt in enger Abstimmung mit Physiotherapeuten.

 

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

 
 
 

DOCTORES HENNIES ZAHNÄRZTE
Rote Straße 19
37073 Göttingen

TEL

0551. 4 39 67

FAX

0551. 59 325

MAIL

INFODOCTORESHENNIESDE

DOCTORESHENNIESZAHNÄRZTE 
© 2017